Home
Wer wir sind
Was wir machen
Das Team
Kontakt u. Impressum

Was wir machen

Begleitung zuhause

Unsere ehrenamtlichen Hospizhelfer wollen dazu beitragen, dass sterbende Menschen zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung ihr Leben vollenden können.
Wir unterstützen und begleiten die pflegenden Angehörigen und Freunde in ihrer oft kräftezehrenden Arbeit. Dies geschieht durch Gespräche und Beratung, Hilfestellung in der praktischen Arbeit, Information über Hilfsmittel und durch Vernetzung von bestehenden Diensten und Organisationen.
Wir treten dabei nicht in Konkurrenz zu ambulanten Pflegediensten, sonder unterstützen deren Arbeit.
Wir bieten Beratung und Hilfe bei Problemen, die durch die Krankheit entstehen.
Wir versuchen durch Überwachung einer gezielten Therapie die Schmerzen der Erkrankten erträglich zu machen, sodass ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt möglich wird.
Wir begleiten die Angehörigen in der Trauer.
Unsere Leistungen sind kostenlos, da sie von gut ausgebildeten Helfern ehrenamtlich erbracht werden.
Der Verein finanziert sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Trauerbegleitung:

Der Verlust eines geliebten Menschen durch Tod hinterlässt tiefe Eindrücke in unserer Seele. Ein solcher Verlust erfordert eine Möglichkeit, den Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Die verbale Formulierung der Gefühle und das Reflektieren des Geschehenen ebnen den Weg zu einem natürlichen Umgang mit der Trauer. Ist das in der Familie nicht möglich, kann man dies in einem Trauergespräch tun.
Die Trauerbegleitung ist durch persönliche Gespräche an individuell vereinbarten Orten nach Terminabsprache unter der Telefonnummer 06825-96064 möglich.
Die Gespräche werden von qualifizierten Ehrenamtlichen angeboten.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sind sie herzlich eingeladen.

IBSA e.V.
info@ibsa-ev.de / 06825-96064